Kürzlich hat das Niedersächsiche Kultusministerium einen Plan vorgestellt, wie der Schulbetrieb im neuen Schuljahr weitergehen soll.

Das Wichtigste für uns in Kürze:

  • glicher Unterricht für alle Kinder, die Abstandsregeln werden etwas gelockert

  • Feste Gruppen ohne Vermischung mit anderen Schuljahrgängen, maximal mit einer weiteren Klasse z.B. in den Pausen oder im Ganztag

  • Kinder, die einer Risikogruppe angehören dürfen mit ärztlicher Bescheinigung nach RKI-Definition auf Wunsch zu Hause der Arbeitspflicht bzw. der Schulpflicht nachkommen

  • Verlässlichkeit von 8 – 13 Uhr und der Pflichtunterricht sind gewährleistet

  • Das Ganztagsangebot wird bis voraussichtlich ab dem 07.09. von 12:45- 14: 45 Uhr stattfinden, sofern die personellen Voraussetzungen es zulassen

  • Die bekannten Hygieneregeln wird es weiterhin geben

  • Eine Mund- Nasen Bedeckung ist immer dann zu tragen, wenn der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann z.B. auf den Fluren, in den Pausen

Sollte die Zahl der Neuinfektionen wieder ansteigen, werden die Kinder wieder nach dem Wechselmodell beschult. Das heißt geteilte Klassen und wechseltägiger Unterricht.

Eine vollständige Schließung der Schule durch das zuständige Gesundheitsamt ist nur bei einer sehr ungünstigen Infektionslage zu erwarten.

Diese drei Szenarien sind genauer beschrieben unter folgendem Link:

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/nach-den-sommerferien-schuljahr-2020-2021-soll-weitestgehend-normal-starten-kultusminister-tonne-plant-eingeschrankten-regelbetrieb-190433.html

Wir drücken die Daumen, das es weiterhin bei so wenig Infektionsfällen in unserer Region bleibt. Um die Ansteckungswahrscheinlichkeit gering zu halten, ist jede und jeder von uns aufgefordert, sich diszipliniert zu verhalten und die Abstands- und Hygieneregeln gewissenhaft einzuhalten, besonders im Urlaub.

Ich wünsche alle Familien erholsame Sommerferien mit viel Sonnenschein und Zeit zum draußen spielen und toben. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

V. Thieme- Brandt und das Team der Grundschule am Hausberg