9. März 2017

Fasching

Rosenmontag war wieder einiges los in der Grundschule. Alles war geschmückt, es roch nach Waffeln, riesige Buffets standen bereit, Musik und Lachen schallten durchs ganze Haus. Hier einige Faschingsklassen vom 27.02.2017. Die anderen waren leider schon bei der Polonaise, die folgen im nächsten Jahr. Helau!

7. Februar 2017

Mathe-Olympiade

 

Am Dienstag, dem 07.02.2017 rauchten die Köpfe der besten Rechner der Grundschule. 10 Kinder der 3. Klassen und 9 Kinder der 4. Klassen hatten sich für die 2. Runde der Mathe-Olympiade qualifiziert. Sie trafen sich um 8:10 Uhr und rechneten, kombinierten, knobelten, probierten und überlegten, um die Aufgaben auf ingesamt vier Seiten in 90 Minuten zu lösen. Dabei handelte es sich um Aufgaben, die so nicht im Unterricht behandelt werden. Bei ihnen muss auch um die Ecke gedacht werden. Nun warten wir gespannt auf die Ergbnisse.

6. Februar 2017

Auftritt der Tanz und Aerobic-AG im Januar 2017

Am letzten Schultag des 1. Halbjahres platzte unsere neue Pausenhalle das erste Mal aus allen Nähten. Die Tanz- und Aerobic-AG präsentierten ihre Ergebnisse der letzten Monate. Die mobile Bühne der Grundschule Barbis eignet sich hervorragend für kleinere Aufführungen und die neue Pausenhalle bietet gerade genug Platz für die 13 Klassen unsere Schule. Wir werden uns in Zukunft sicher öfter dort zu gemeinsamen Veranstaltungen treffen.

Mehr Bilder findet ihr in der Galerie.

16. Dezember 2016

Theaterstück Händlerin der Worte

Am Dienstag, dem 13.12.16 sahen alle Grundschüler das Theaterstück „Händlerin der Worte“. Diese Händlerin verkauft Worte aller Art: schöne Wörter, aber auch Schimpfwörter. Sie zeigte uns Feinheiten der Sprache. Besonderen Stellenwert bekamen die Worte: bitte und danke. Ihr Lieblingswort ist der Traum. Auch wir wurden nach unseren Lieblingswörtern gefragt: Weihnachten, Geburtstag, zocken, Ferien u.v.m.

Da wir die Aufführung leider nicht in unserer Turnhalle ansehen konnten, organisierte die Stadt kurzerhand den Kursaal.

Weitere Bilder sind in der Galerie.

15. November 2016

Ausflüge der 3. Klassen

Am 22. und 23. September 2016 machten unsere dritten Klassen Ausflüge. Im Deutschforderunterricht schrieben sie kurze Berichte darüber:

Das Brotmuseum ist in Ebergötzen. Das ist ein kleines Dörfchen. Wir waren zuerst in dem Brotmuseum und haben dort Brot gebacken. Dann waren wir in einer Mühle. Das war toll. (Felix Quendler Kl. 3b)

Wilhelm Busch hat in Ebergötzen fünf Jahre gelebt. Er hatte einen einzigen Freund. Sein Onkel war sein Lehrer. Eine Frau hat uns in der Wassermühle alles über Wilhelm Buschs Leben erzählt. Im Brotmuseum durften wir uns die Form von unserem Brot aussuchen. Wir sind früh gefahren. Alle haben sich gefreut. Mit 75 Jahren ist Wilhelm Busch gestorben. Manche Streiche haben Wilhelm und sein Freund auch gemacht. (Finnja Sophie Franke Kl. 3a)

Bei der Wilhelm-Busch-Mühle haben wir erfahren, dass Max Erik (Er war ein Freund von Wilhelm Busch.) und Moritz Wilhelm Busch waren. Dann haben wir die Max und Moritz Bücher in verschiedenen Sprachen angesehen. Eine Frau hat uns das Wasserrad angemacht und gezeigt, wie die Menschen damals schlafen mussten. Sie hat uns auch alte Mäusefallen gezeigt. Dann hat sie uns noch den Verstandsstand gezeigt, aber wir hatten kein Geld dabei. Es war trotzdem toll. (Kiana Rosenow, Kl. 3a)

16. Oktober 2016

Verlegung der Bushaltestelle ab 17.10.

Liebe Eltern, ab Montag, dem 17.10. ist die Schulbushaltestelle Wissmannstraße in die Schanzenstraße verlegt. Ein Buswartehäuschen als Wetterschutz wird errichtet.

Der Bus 471 wird nur noch die neue Schulbushaltestelle in der Schanzenstraße anfahren. Die Abfahrtszeiten bleiben gleich.

29. August 2016

Neue Leser

Heute bekamen alle Erstklässler von der Stiftung Lesen ein Buch geschenkt. Dieses wurde bei schönen Wetter auf dem Schulhof gleich angeschaut und teilweise sogar schon gelesen.

Wir sagen „Danke!“ für diese tolle Spende und hoffen bald viele neue begeisterte Leser in den ersten Klassen zu haben.

15. August 2016

Einschulung

Am 6.8. um 10.00 Uhr platzte unsere neue, noch nicht fertige Turnhalle das erste Mal aus allen Nähten. Wir begrüßten unsere neuen Erstklässler mit wunderschönen Zuckertütenbäumen, einem Lied und Theaterstück der dritten Klassen.

Frau Beck, Frau Mehde und Frau Holzigel wünschen wir mit ihren neuen Schützlingen viel Spaß.

1. August 2016

Neues vom Umbau

Die Ferien neigen sich dem Ende entgegen. Machen Sie sich anhand der Bilder oder eines kleinen Spaziergangs um (vielleicht auch durch) die Schule selbst ein Bild vom aktuellen Umbaufortschritt (Fotos vom 01.08.16 ca. 9:00 Uhr). Wir drücken die Daumen, dass möglichst viele Räume fertig werden.

24. Juni 2016

Die letzten Wochen

 

In den letzten Schulwochen war noch einiges los in unserer Grundschule. Hier ein kurzer Überblick über vergangene Aktivitäten:

Acht Schüler aus allen 2. Klassen nahmen beim Volksbankmeeting im Jahnstadion in Osterode teil. Bei diesem Leichtathletikevent starteten unsere Sportler in der Kate- gorie 8x50m-Staffel und erreichten den 8. Platz.

 

Mit viel Musik wurden am 10.06. die Ehrenurkunden der Bundesjugendspiele vergeben und die Teilnehmer des Känguru-Wettbewerbs (Mathematik) geehrt.

 

Die dritten Klassen hatte eine tolle Klassenfahrt im Schullandheim Harzrigi/ Nordhausen.

 

Unsere Lehramtsanwärterin Frau Hoffmann veranstaltete mit Frau Moller von der Buchhandlung Kinne einen Lesewettbewerb. Erstaunlicherweise setzten sich in allen Klassenstufen die Jungen durch.

… Und dann folgte natürlich noch die Verabschiedung unserer 4. Klassen. Nach dem Abschlussgottesdienst bedankte sich unsere Schulleiterin Anke Tilhein-Engelke bei Janka Eckhardt für die tolle Zusammenarbeit in den letzten vier Schuljahren. Sie übernahm eine Vielzahl von Aufgaben, u.a. im Förderverein und Schulelternrat. Anschließend verabschiedete sich jede Klasse mit Musik und kleinen Theaterstücken. Zum Abschluss sagen alle gemeinsam „Alte Schule, altes Haus“. Dabei verdrückte der ein oder andere auch ein kleines Wehmutstränchen. Die Eltern und Gäste nahmen Aufstellung auf dem Schulhof und verabschiedeten die 4.Klässler mit einem donnernden Applaus. Diese ließen nach einem gemeinsamen Countdown ihre Wünsche an Luftballons in die Höhe steigen. Wir wünschen allen Schülern viel Erfolg in der KGS, dem EMAG und dem Päda. Danke, dass wir euch kennen lernen durften.